Selen

Selen ist ein wichtiges Spurenelement und in verschiedenen Organen in unterschiedliche Mengen enthalten; in größeren Mengen z.B. im Gehirn, Herz, Leber, Nieren und Augen. Selen hat u.a. zellschützende, entzündungshemmende, immunstärkende Wirkung. Ein Mangel an Selen kann somit u.a. zu Haut- und Nagelveränderungen, Herzmuskelschwäche, verminderter männlicher Fruchtbarkeit, grauem Star, Lebererkrankungen führen und die Entstehung von Krebserkrankungen fördern. Besonders reichlich findet sich Selen in Paranüssen, in geringerer Konzentration in Fisch, Sesam, Vollkorn, Innereien und Käse.